Hochschule Furtwangen - Zentrum für Angewandte Simulation

© Fotografie Bernd Müller

Ziel und Inhalt der Arbeiten am Zentrum für Angewandte Simulation (ZAS) der HFU ist die Entwicklung medizinischer Simulatoren, die auf die besonderen Bedürfnisse der Kardiotechnik abgestimmt sind. Der aktuelle Simulator ist die Basis für neue Entwicklungen in den Bereichen Kardio- und Anästhesietechnik, Minibypass-Systeme und Beatmungssysteme der Zukunft. Er dient als Plattform für die Softwareentwicklung medizinischer Geräte sowie für die technische Weiterbildung von Ärzten und medizinischem Personal.

Forschungsschwerpunkt / Know-how

- Kardiotechnik und Anästhesietechnik

- Technische Medizin

- Simulation

- Chirurgietechnik

- Technik in der Notfallmedizin

Ausstattung

Simulatoren zum Einsatz im Bereich der Kardioanästhesie und Kardiotechnik z.B. zum Erlernen der Extrakorporalen Zirkulation mit einer Herz-Lungen-Maschine, zum Training spezieller Situationen und Notfallszenarien, „Crew-Coordination-Training" für Kardiotechnik, -chirurgie und -anästhesie

Angebote

- Fort- und Weiterbildungen für medizinisches und kardiotechnisches Personal im Simulationszentrum "CardioSim"

- Forschungsprojekte im Bereich Extrakorporale Zirkulation und Kardiotechnik

Projektbeispiele

- Entwicklung eines halbautomatischen Schnellpunktionssets für großlumige Gefäße (FemoQuickSet)

- Miniaturisiertes Assistenzsystem zum Monitoring des Wasserhaushaltes von Patienten

- Simulationszentrum für Extrakorporale Zirkulation

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Gerd Haimerl

Ansprechpartner

Prof. Dr.med. Dipl.-Ing. BA
Gerd Haimerl

Anschrift

Hochschule Furtwangen - Zentrum für Angewandte Simulation

Jakob-Kienzle-Straße 17
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Tel.: 07720 307-0
Fax: 07720 307-3109
Homepage

Links

Ansprechpartner
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Daniela Jardot

Romäusring 4
78050 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07721 922-121
E-Mail senden