Hochschule Kaiserslautern, Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik

© Hochschule Kaiserslautern

Die Hochschule Kaiserslautern mit den Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung. Sie ist mit rund 6000 Studierenden und etwa 160 Professorinnen und Professoren eine der großen Fachhochschulen in Rheinland-Pfalz und steht für eine über 150-jährige Tradition in der Ingenieurausbildung. Die Hochschule Kaiserslautern verfolgt als offene Hochschule das Ziel, Bildungschancen und Diversität mit kompetenzorientierter Lehre und individueller Förderung proaktiv zu erhöhen.

Der Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik bietet  Bachelor- und Master-Studiengänge aus den Fachrichtungen Informatik, Lebenswissenschaften sowie Mikro- und Nanotechnologie an. Die berufsbegleitenden Fernstudiengänge IT-Analyst sowie Medizin- und Biowissenschaften runden das vielseitige Angebot ab.

Forschungsschwerpunkt / Know-how

Der Fachbereich ist maßgeblich an zwei Forschungsschwerpunkten, Integrierte Minituarisierte System (IMS) und Zuverlässige Software-intensive Systeme (ZUSIS), der Hochschule beteiligt. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner

Prof. Dr.
Manfred Brill
Dekan

Anschrift

Hochschule Kaiserslautern, Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik

Amerikastr. 1
66482 Zweibrücken

Tel.: 0631/37245301
Fax: 0631/37245305
Homepage

Ansprechpartner
IHK Pfalz

Christiane Huber

Ludwigsplatz 2-4
67059 Ludwigshafen

Tel.: 0621 5904-1645
E-Mail senden