Institut für CAE-Anwendungen (CAE)

Immer mehr Aufgabenstellungen, die früher mit erheblichem Aufwand in Laborversuchen und durch Untersuchungen von Prototypen angegangen wurden, finden heute ihre Lösung mit Unterstützung komplexer Simulationssoftware am Computer. Diesem Aspekt versucht die Ausrichtung und Ausstattung des Instituts Rechnung zu tragen. Insbesondere die Gebiete Strömungssimulation (CFD) und nichtlineare Elastomechanik (z.B. Simulation von Crash-Versuchen, Materialumformungsprozesse o.ä.) gehören zu den Stärken des Instituts. Um andererseits eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung der Studierenden zu ermöglichen, werden ihnen im Rahmen der Ausbildung diese modernen Programme näher gebracht. Dies wird durch Ausgabe einiger Projekte, Übungen sowie Tutorien realisiert. Somit können die Studierenden sowohl Grundlagen als auch Erfahrungen sammeln, die sie später im Berufsleben anwenden können. Dem Institut gehören zur Zeit sieben Professoren an, deren Arbeitsschwerpunkte hauptsächlich der mechanischen Konstruktion und den Simulationsmethoden zuzurechnen sind. Die Institutsarbeit umfasst die modernen Werkzeuge des "Computer Aided Engineering" (CAE), beginnend bei der parametrischen 3D-CAD Konstruktion mit anschließender Zeichnungsableitung und rechnerischer Auslegung der Bauteile mit Maschinenelemente Berechnungssoftware bis hin zu komplexen Berechnungs- und Simulationsverfahren wie Finite-Elemente-Methode (FEM) in Statik, Dynamik und Strömungslehre, sowie Kinematik-, Mehrkörper- (MKS) und Systemsimulation.

Forschungsschwerpunkt / Know-how

  • Steifigkeits- und Festigkeitsberechnungen mit Hilfe der Finite Elemente Methode (FEM) (Prof. Dr.-Ing. Nauerz)
  • Strukturdynamikberechnungen mit Hilfe der FEM (Prof. Dr.-Ing. Nauerz)
  • Berechnungen zur Technischen Mechanik (Prof. Dr.-Ing. Nauerz)
  • Mechanische Konstruktion, Bewegungstechnik, Bewegungsdesign, Synthese von Gelenk- und Kurvengetrieben, Didaktik des klassischen konstruktiven Maschinenbaus (Prof. Dipl.-Ing. Möllenkamp)
  • Verantwortlich für das fakultätsübergreifende Studieneinstiegsprogramm KOMPASS (Prof. Dipl.-Ing. Möllenkamp)

Ausstattung

Anwendung - Server - > 100 CAE-Arbeitsplätze Drucker - A0 Tintenstrahlplotter - Laserdrucker A4/A3 - Laserdrucker A4 - Farblaserdrucker A4/A3 - 3D-Wachsplotter Hochleistungs-Performance-Cluster (HPC-Cluster) - 1 Masterknoten mit Raidsystem - 13 Slaveknote (insg. 56 Cpu's) - 20Gbit/s Infiniband

Angebote

- Unterstützung bei konzeptionellen Problemstellungen der mechanischen Bewegungstechnik im klassischen Maschinenbau im Rahmen der Betreuung von Abschlussarbeiten. (Prof. Dipl.-Ing. Möllenkamp) - Betreuung firmenspezifischer konstruktiver Studienarbeiten bis zur fertigungsreifen Ausarbeitung. (Prof. Dipl.-Ing. Möllenkamp)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing.
Andreas Nauerz
Institutsleiter

Anschrift

Institut für CAE-Anwendungen (CAE)

Paul-Wittsack-Straße 10, Bau G
68163 Mannheim
Germany

Tel.: 0621-292-6813
Fax: 0621-292-668131
Homepage

Ansprechpartner
IHK Rhein-Neckar

Dr. Thilo Schenk

L 1,2
68161 Mannheim

Tel.: 06221 9017-696
E-Mail senden