Otto-Selz-Institut für Angewandte Psychologie (OSI)

© 2013 OSI Mannheim

Das Otto-Selz-Institut (OSI) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut an der Universität Mannheim. Es führt grundlagen- und anwendungsorientierte psychologische Forschungsprojekte durch und kooperiert dabei eng mit anderen Forschungseinrichtungen und Organisationen des Gesundheitswesens. Das OSI besteht aus einem Psychophysiologischen Forschungslabor, einer Hochschulambulanz für Psychotherapie (Verhaltenstherapie) sowie dem Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie und Psychotherapie.

Forschungsschwerpunkt / Know-how

Das Otto-Selz-Institut (OSI) führt seine grundlagen- und anwendungsorientierten psychologischen Forschungsprojekte mit folgenden Schwerpunkten aus:

 

• Forschung zur Psychologie und Physiologie von u.a.:

o Angststörungen

o Emotionsverarbeitung

o Schmerz und Stress

• Forschung und Anwendung moderner Untersuchungsmethoden, u.a.:

o Neurologische Untersuchungsmethoden (EEG)

o Physiologische Untersuchungsmethoden

• Forschung zu psychotherapeutischen Interventionen und Anwendung der

Ergebnisse in der Hochschulambulanz

• Pflege und Aufbereitung des Nachlasses von Otto Selz

Ausstattung

Unser Labor für Klinische Psychophysiologie ist dank umfangreicher Förderung durch den Struktur- und Innovationsfonds für die Forschung des Landes Baden-Württemberg (SI-BW) und durch Zuwendungen verschiedener Drittmittelgeber bestens ausgestattet. Es beinhaltet unter anderem:

 

• Eine schallisolierte und elektromagnetisch abgeschirmte Kabine mit Elektroenzephalogramm (EEG) zur Messung von Gehirnaktivität

• Umfangreiche Laborausstattung zur Messung physiologischer Parameter (EKG, Hautleitfähigkeit, Muskelkontraktionen)

• Fest installierte sowie mobile Eye Tracking-Geräte mit entsprechender Software

• Umfangreiche Ausstattung für experimentalpsychologische Erhebungen

Angebote

• Erschließung neuer Anwendungsfelder für psychologische und physiologische Untersuchungs- und Interventionsmethoden

• Weitreichende Diagnostik und Evaluation zu psychologischen Fragestellungen

• Diverse Angebote zur Steigerung des psychischen Wohlbefindens, u.a. Entspannungskurse, Behandlung von Zahnbehandlungsphobien, Kurse zur Raucherentwöhnung

Projektbeispiele

• Mechanismen der Veränderung: Ambulatorische Messung von Furcht während der Expositionstherapie

• Panik und psychotherapeutische Behandlungsverläufe

• Stress und Bildverarbeitung

Projekte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner
IHK Rhein-Neckar

Dr. Thilo Schenk

L 1,2
68161 Mannheim

Tel.: 06221 9017-696
E-Mail senden