Steinbeis-Forschungszentrum Biomedizinische Technik und angewandte Pharmakologie in der Ophthalmologie

Die Marke Steinbeis steht seit über 30 Jahren für erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer. Wir bauen stabile Brücken zwischen Wissen und Anwendung, weil Steinbeis-Mitarbeiter in beiden Welten zuhause sind. Bei Steinbeis steht der konkrete Nutzen für den Kunden oder Partner im Fokus aller Projekte. Unser Verbund bietet Technologie- und Managementkompetenz aus einer Hand und in einzigartiger Bandbreite. Steinbeis ist Problemlöser und Dienstleister in Beratung, Forschung und Entwicklung sowie Aus- und Weiterbildung für Partner aus allen Bereichen und jeder Größe.

Technologietransfer mit Steinbeis: Bindeglied zwischen potentem Wissen und erfolgreichem Anwenden.

Forschungsschwerpunkt / Know-how

Erweiterung und Quantifizierung bildgebender diagnostischer Verfahren

Untersuchung zur Wirkung von Oberflächenmodifikationen bei Biowerkstoffen

Biomechanik ophtalmologischer Implantate

Studiendesign von Arzneimittelprüfungen

Biomedizinische Messverfahren an Grenzflächen von Hornhaut und Linsen

In-vivo- und In-vitro-Strukturanalysen der menschlichen Hornhaut

Einsatz optischer und optoelektronischer Messverfahren zur Gewebecharakterisierung

Angebote

Angewandte Forschung und Entwicklungstätigkeit im Bereich der Experimentellen Ophtalmologie


Studien


Gutachten


Funktions- und Wirksamkeitsprüfungen


Entwicklung von medizinischen Prüfverfahren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med.
Rudolf Friedrich Guthoff
Leitung

Anschrift

Steinbeis-Forschungszentrum Biomedizinische Technik und angewandte Pharmakologie in der Ophthalmologie

Doberaner Str. 140
18057 Rostock
Deutschland

Tel.: +49 381 494-8500
Fax: +49 381 494-8502
Homepage

Ansprechpartner
Regionen außerhalb BW & RP

Gernot Schnaubelt

Olgastraße 95 - 101
89073 Ulm

Tel.: 0731 173-179
E-Mail senden