Steinbeis-Forschungszentrum Simulation

Für erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer braucht es eine besondere Struktur. Wir setzen auf Dezentralität und unternehmerische Initiative. Steinbeis verfügt über ein Netzwerk von Experten, die Kunden und Partner bei der Bewältigung von strategischen Herausforderungen oder ihrer täglichen Arbeit unterstützen und das dafür benötigte Know-how bereitstellen.
Dabei ist Steinbeis eng verzahnt mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, Forschungsergebnisse auch in die wirtschaftlich anerkannte Anwendung zu bringen.
Eine besondere Form der Nutzenstiftung stellt der Austausch über Aus- und Weiterbildungsprogramme durch Steinbeis-Experten dar (siehe auch: https://www.steinbeis.de/de/steinbeis/ueber-steinbeis/philosophie.html).

Forschungsschwerpunkt / Know-how

Schnell-, Kurz- und Überschlagssimulation von Produkten und Prozessen, deren ausführliche Berechnung, Simulation und Optimierung aufgrund der Rahmenbedingungen nicht wirtschaftlich ist

Simulation, Berechnung und Optimierung von Produkten, Produktionsverfahren oder Dienstleistungen

Technologie- und Marktrecherchen, Machbarkeitsstudien, Werkstoffstudien, Designstudien, Studien zur Fertigungstechnik

Umsetzungsorientierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, z.B. Konstruktionsleistungen, Prototypenbau, Design und Produktests zur Qualitätssicherung

Angebote

Simulation, Berechnung und Optimierung (MKS und FEM)

Versuchsdurchführung zur Simulationsverifizierung

Visualisierung von Simulationen und Simulationsergebnissen

Schnell-, Kurz- und Überschlagssimulation, Simulation im Bereich der Vorauslegung

Kostenschwellenkritische Simulation

Beratung und Seminare
- Simulation MKS & FEM
- CAD/CAM-Prozesskette
- CAD Ausbildung mit PTC Creo

Projektbeispiele

  • Strukturoptimierung eines Bootskrans
  • Optimierung der Besetzungsdichte in Rettungsbooten
  • Verifikation möglicher Besetzungsdichten von Rettungsbooten mit Mock-Ups
  • Konzeption und Konstruktion einer Achsschenkelklebevorrichtung
  • Konzeption und Konstruktion eines Prüfstandes für Klebestellen
  • Entwicklung von Präsentationsmodellen innovativer Produkte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)
Ruben Maier

Ansprechpartner
IHK Region Stuttgart

Markus Götz

Jägerstr. 30
70174 Stuttgart

Tel.: 0711 / 2005 -1329
E-Mail senden