Steinbeis-Transferzentrum Hybride Antriebstechnik und Simulationstechnik

Das Steinbeis Technologie-Transferzentrum plant einsatzfertige HIL-Prüfstände für hybride Antriebsstränge und deren Komponenten, optimiert für die modellbasierte Funktionsentwicklung mit elektronischen Steuergeräten. Hierzu bieten wir Erfahrungen aus zehn Jahren Entwicklungstätigkeit in einem der modernsten F1-Prüffelder.

Haben Sie eine Vision für Ihren zukünftigen Prüfstand? Wir führen mit Ihnen modellbasierte Machbarkeitsstudien durch, klären Ihre genauen Anforderungen und fassen diese in einem Lastenheft zusammen. Klar definierte Schnittstellen zwischen Prüfling, Prüfstand und Versorgung aus den Prüffeld sind dabei die Basis für die spätere Abnahme.

Wir haben Erfahrung in der Realisierung kürzester Signallaufzeiten. EMV - gerechtes Design, eine robuste Hardwarearchitektur, sowie ein flexibles und modulares Softwarekonzept sind für uns selbstverständlich. Nur wenn alle Komponenten, einschließlich der Regelung der Leistungsumrichter, der E-Maschinen, der mechanischen Wellen und Kupplungen optimal auf einander abgestimmt sind, lassen sich dynamische Antriebsstrangschwingungen realistisch am Prüfstand abbilden.

Wir entwickeln modellgestützte Abnahmeprozeduren, denen ein fundiertes Systemverständnis der gelieferten Anlage zu Grunde liegt. Genaue Messtechnik an den zuvor definierten Schnittstellen der Anlage erlauben Rückschlüsse auf interne Abläufe und ermöglichen eine Plausibilitätskontrolle der durch die Automatisierung gelieferten Werte. Hochdynamische Anforderungen sind so unmittelbar nach Inbetriebnahme verifizierbar. Wir stellen sicher, dass Ihre Vision zur Realität wird!
(Quelle: http://www.hybrid-sim.de/ )

Forschungsschwerpunkt / Know-how

Hybride Antriebsstränge am Prüfstand und im Fahrzeug

HIL-Simulation     

Modellbasierter Reglerentwurf    

Elektrische und mechanische Schwingung

Angebote

Projektmanagement


Entwicklung/Beschaffung von Hardwarekomponenten


Entwicklung von Echtzeitsoftware


Entwicklung von Kabelbäumen


System- und Komponententest/Inbetriebnahme

Projektbeispiele

  • Dynamische Simulation von Prüfständen und Fahrzeugen unter Simulink     
  • Konzeptionierung und Projektierung von HIL-Simulatoren
  • Konzeptionierung und Projektierung von Fahrzeugen und Prüfständen    
  • EMV-gerechte Integration elektrischer Antriebsstrangkomponenten

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Gunnar Lerch
Leitung

Anschrift

Steinbeis-Transferzentrum Hybride Antriebstechnik und Simulationstechnik

Wichmarstrasse 57
30890 Barsinghausen
Deutschland

Tel.: +49-173-7447758
Homepage

Links

Ansprechpartner
Regionen außerhalb BW & RP

Dominik Ammann

Olgastraße 95 - 101
89073 Ulm

Tel.: 0731 173-310
E-Mail senden