Steinbeis-Transferzentrum Ökotoxikologie und Ökophysiologie

Forschungsschwerpunkt / Know-how

Wirkungen von Umweltschadstoffen auf aquatische und terrestrische Organismen

Wirkungen und Nebenwirkungen von Pflanzenschutzmitteln bei Ziel- und Nichtzielorganismen

Biomarker als umweltdiagnostische Werkzeuge im aquatischen und terrestrischen Bereich

Effizienz und Wirkung von Molluskiziden (Schneckenkörner)

Effizienzkontrolle von Futtermittelzusätzen v.a. bei Fischen (Aquakultur, Zierfische)

Erfolgskontrolle bei Renaturierungsmaßnahmen

Wirktests für Einzelsubstanzen und Substanzgemische in Labor- und Freiland

Angebote

Projektkoordination

Wissenschaftliche Gutachten für Industrie und Behörden (Consulting)

Wissenschaftliche Untersuchungen

Ausbildung und Training

Vermittlung von Komplettlösungen für chemische Analytik

Projektbeispiele

Ökotoxikologie:

  • Koordination des BMBF-Projektverbundes Valimar: Etablierung von Biomarkern zur ökotoxikologischen Charakterisierung der Belastung kleiner Fließgewässer mit Umweltchemikalien (12 Partner von Universitäten und freier Wirtschaft)
  • Gutachten zu Ursachen von Fisch-, Muschel-, Krebssterben (Auftrag Behörden)

 

Ökophysiologie:

  • Untersuchungen zur Effizienz verschiedener Formulierungen neuer Molluskizide (Aufträge freie Wirtschaft)
  • Studie zur Effizienz von verschiedenen Futtermitteln zur Aufzucht bedrohter Fischarten (Auftrag Behörde)
  • Studien zur Wirksamkeit von Nahrungsmittelzusätzen in der Tierhaltung (z.B. Aquaristik) (Aufträge freie Wirtschaft)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ansprechpartner

Prof. Dr. habil.
Rita Triebskorn

Anschrift

Steinbeis-Transferzentrum Ökotoxikologie und Ökophysiologie

Blumenstr. 13
72108 Rottenburg
Deutschland

Tel.: 07472/917499
Fax: 07472/281886
Homepage

Links

Ansprechpartner
IHK Reutlingen

Dr. Tobias Adamczyk

Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen

Tel.: 07121 / 201-253
E-Mail senden