Ulmer Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen

Das Ulmer Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (UZWR) ist eine von allen Fakultäten der Universität Ulm getragene, interdisziplinäre Einrichtung der Universität Ulm.

Interessante, anwendungsorientierte Forschungsfragen aus Wissenschaft und Wirtschaft werden mit modernen numerischen Methoden bearbeitet — so verstehen wir „Wissenschaftliches Rechnen“.

 

Es bestehen daher sowohl intensive Verbindungen zu anderen Instituten aller Fakultäten der Universität Ulm, als auch eine einmalige Koalition mit der IHK Ulm, mit der es uns gelingt, den Kontakt zu regionalen Unternehmen zu intensivieren.

 

Neben öffentlich geförderten, langfristigen Forschungsvorhaben bearbeiten wir Forschungsprojekte zusammen mit großen, überregionalen Industriepartnern — zunehmend auch kurzfristige, angewandte Projekte für regionale, kleine und mittlere Unternehmen, bei denen Leistung, Preis und Termin vorher genau festgelegt werden. Die Firmen erhalten ohne Risiko den Zugang zu modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden, um ihre Produkte weiter an der Spitze halten zu können.

Forschungsschwerpunkt / Know-how

• numerische Simulation und Optimierung zu angewandten Forschungsthemen

• Festigkeitsprobleme und Strömungssimulationen

• Analysen und Simulationen zur räumlichen Statistik

• numerische Biomechanik: Knochenheilung, muskuloskelettale Systeme, Implantate

Ausstattung

• eigener Großrechner (Linux-Cluster) und Zugang zu Großrechnern der Universität und des Landes

• Finite-Elemente-Software (Ansys, Abaqus, MSC Mark/Mentat/Patran, LS-Dyna)

• Strömungssimulation (Ansys-CFX, OpenFoam, Comet)

• Mehrkörper-Simulation (AnyBody, Madymo, Matlab/Simulink)

• Compiler und num. Bibliotheken aller Art (z.B. Eigenentwicklung FLENS, flens.sourceforge.net)

Angebote

• statische und dynamische FE-Analysen


• Verformungen, Spannungen und Dehnungen


• Schwingungsprobleme


• Messung & Simulation (Modalanalyse, Resonanz, Dauerfestigkeit)


• Strömungssimulation


• stationär, transient, Wärmetransport, Mischungen, Strukturkopplung


• numerische Optimierung


• Gewicht, Gestalt, Steifigkeit, Wirkungsgrad, Strömungswiderstand


• mathematische, numerische, stochastische Berechungen jeglicher Art


• Beratung/Weiterbildung



Wir verraten am Ende Ihres Projekts, wie es geht.

Projektbeispiele

• Effizienzsteigerung eines Schiffsantriebs (Voith-Schneider-Propeller) für Voith Turbo Marine (Heidenheim) mittels numerischer Optimierung

• Spannungsanalysen und Bauteiloptimierungen für die Firmen Liebherr Mischtechnik (Bad Schussenried), Franz Kessler (Bad Buchau) und Wiedenmann (Rammingen)

• Messungen und Simulationen zur Vermeidung von Kreischgeräuschen an Bandsägen für die Fa. MEBA (Westerheim)

• Entwicklung eines Internetprogramms zur Simulation von Schleifmustern auf Skiern (www.reichmann-skiservice.de) für die Fa. Reichmann & Sohn (Weißenhorn)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.

Ulrich Simon

Ansprechpartner

Dr.-Ing.
Ulrich Simon
Geschäftsführer

Anschrift

Ulmer Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen

Helmholtzstraße 20
89081 Ulm
Deutschland

Tel.: +49 731 50 31 700
Fax: +49 731 50 23 548
Homepage

Ansprechpartner
IHK Ulm

Hubert M. Gentner

Olgastr. 95 - 101
89073 Ulm

Tel.: 0731 / 173-310
E-Mail senden